Dommusik Hamburg > Domchor


Domchor am Mariendom Hamburg

Der heutige Mariendom zu Hamburg (Sitz des Erzbischofs von Hamburg) wurde 1893 erbaut. Seit 1904 ist an ihr ein Chor, zunächst als Knaben- und Männerchor, erwähnt. Der Domchor ist heute ein gemischter Chor, der unter der Leitung von KMD Prof. Eberhard Lauer in drei Gruppen auftritt:

Domchor

Die Chor-Gesamt-Gruppe führt pro Jahr zwei bis drei Konzerte auf und singt regelmäßig, etwa 10 mal, in Gottesdiensten am Mariendom. Die Mitglieder / Interessenten sollten Chorerfahrung bzw. Notenkenntnisse haben. Die freiwillige Mitwirkung bei Aufführungen wird jeweils von allen Mitgliedern erfragt. Die durchgängige Probenteilnahme ist allerdings obligatorisch. Ein Gast-Status ist für SängerInnen mit besonderer Qualifikation projektweise möglich.

Probentermin: in der Regel Dienstag, 19.30 Uhr

Nächste Auftritte

Dienstag, 15.8.2017, 18 Uhr
Musik im Gottesdienst - H.L. Hassler: Missa „Dixit Maria“
Leitung Eberhard Lauer

Sonntag, 24.9.2017, 18 Uhr
Musik im Gottesdienst - Motetten von Palestrina, Vittoria, Bruckner u.a.
Leitung: Eberhard Lauer

Kammerchor Palestrina-Ensemble

Projektchor aus dem Kreis des Domchores plus Gäste in kleiner Besetzung für BlattsängerInnen.

Nächste Auftritte

Schola Gregoriana

mit Damen und Herren: Pflege der Gregorianik nach semiologischer Methode

Probentermin: Dienstag, 18 Uhr

Nächste Auftritte

Sonntag, 10.9.2017, 18 Uhr
Musik im Gottesdienst - Gregorianik
Leitung: Eberhard Lauer

Kontakt


Updated: $Date: 2013/04/22 14:49:45 $ $Author: Fritz Krämer $